ETG Handball

# Die 90er Jahre

Seit vielen Jahrzehnten hat die ETG Recklinghausen bereits eine Handballabteilung, die in den 90er Jahren den Höhepunkt hatte. Es waren unvergessene Momente wie der Aufstieg in die Landesliga der 1. Herren oder aber auch der Aufstieg der damaligen A-Jugend in die Oberliga (damals die höchste Spielklasse). Ende der 90er Jahre lief es allerdings nicht mehr so rund und die Handballabteilung der ETG schrumpfte jährlich. Jugendmannschaften mussten abgemeldet werden und der Nachwuchs im Herrenbereich blieb aus. Abstiege im Seniorenbereich konnten nicht verhindert werden und die Handballabteilung stand vor dem Aus.


# Lösungsansatz HSG Vest Recklinghausen

Die Situation im Recklinghäuser Handball hat nicht nur die ETG getroffen, sondern auch den HSC Eintracht Recklinghausen. Insbesondere im Damenbereich hatten beide Vereine erhebliche Probleme, so dass die Idee der Spielgemeinschaft geboren und umgesetzt wurde. Ein später folgte der Herrenbereich und somit war im gesamten Seniorenbereich die HSG Vest Recklinghausen unterwegs. Die Herren in der Verbandsliga und die Damen in der Landesliga. In der Saison 2016 / 2017 musste die HSG Vest Recklinghausen zwei bittere Abstiege hinnehmen. Die 1. Damen und die 1. Herren mussten leider die Liga verlassen. Spielerabgänge, Mitgliederrückgang, steuerliche Aspekte einer Spielgemeinschaft … zwangen die Verantwortlichen wieder zu einer Grundsatzentscheidung.


# Wechsel zur ETG Recklinghausen

In vielen Gesprächen und Diskussionen mit den Gründungsvätern des HSC Eintracht Recklinghausen, sowie mit Kennern der Recklinghäuser Handballszene, ist die Entscheidung zu einem vollständigen Wechsel zur ETG Recklinghausen gefallen. Mit der Auflösung der Spielgemeinschaft, sowie des HSC Eintracht Recklinghausen und dem Anschluss an die ETG Recklinghausen sind Möglichkeiten freigeworden, die den Handball in Recklinghausen Süd und Hillerheide wieder zu einer bedeutenden Rolle im Handballverband verhelfen sollen. Im Jugendbereich sind nahezu alle Spieler an Board geblieben und die ETG Recklinghausen konnte somit zur Saison 2017 / 2018 acht Jugendmannschaften und 5 Seniorenmannschaften stellen. Die Anzahl der Jugendlichen steigt kontinuierlich, so dass auch die Zukunft der Senioren positiv entgegengeschaut wird.